Knie

Orthopädie & Orthopädische Chirurgie

Knie / Kniegelenk

Das Kniegelenk ist das größte Gelenk des Menschen. Die Mechanik des Kniegelenkes ist sehr komplex. Das Knie muss starken Stoß- und Drehbewegungen standhalten.

Geführt wird das Kniegelenk durch Oberschenkelknochen und Unterschenkelknochen sowie durch Menisken und Bandstrukturen, die sehr anfällig für Verletzungen sind. Ohne ein funktionierendes Zusammenspiel wird das Knie instabil. Dadurch sind Sekundärschäden wie Knorpelschädigungen, Meniskusschädigung bis hin zur Arthrose (Gelenkverschleiß) möglich.

Sportverletzungen

 

Meniskusverletzungen sind die häufigsten Verletzungen bei sportlichen Aktivitäten. Vom Breitensport bis hin zum Hochleistungssport können schwere Verletzungen an Menisken, Bandstrukturen und Abscherverletzungen des Knorpels entstehen.

 

Insbesondere Hochrasanzsportarten wie Skifahren, Downhill-Racing, Squash, High-Speed-Surfen  etc. bergen hohe Risiken einer Kniegelenksverletzung.

Ein häufiges Verletzungsmuster beim Skifahren ist die Kombinationsverletzung von Bandstrukturen (Vorderes Kreuzband) und Menisken (Gelenkblockade).

 

Aber gerade hier, bei jungen und/oder sehr aktiven Menschen ist es umso wichtiger, von Beginn an die richtige Versorgung einzuleiten, um Spätfolgen zu vermeiden und weiterhin sportlich aktiv sein zu können.

Sprechzeiten nur nach Vereinbarung

 

Dr. med.

Hubert Buchner

 

Dr. med.

Kilian Veith

 

 

Dr. med.

Andreas Rückert

 

Das OZO bietet ihnen hier, gerade auch im operativen Bereich mit Herrn Dr. Buchner und Herrn Dr. Veith, Spezialisten in allen Bereichen des Kniegelenkes.

Die meisten Operationen am Knie lassen sich heute arthroskopisch durchführen. Bei den minimalinvasiven arthroskopischen Techniken können Gelenke operiert werden, ohne diese eröffnen zu müssen.

Arthrose

 

Bei Arthrose spricht man von Gelenkverschleiß, der bis hin zum Funktionsverlust des Gelenkes führen kann. Eine Arthrose kann auftreten durch Spätfolgen von Sportverletzungen, Knorpelschädigungen, Meniskusverletzungen oder einfach durch altersbedingte Abnutzung. 
Bei frühzeitiger zielgerichteter Therapie (konservativ als auch operativ) können diese Sekundärschäden minimiert und zeitlich verzögert werden.

Sind alle Möglichkeiten ausgeschöpft und ein Verschleiß mit entsprechendem Beschwerdebild erreicht, sind Achskorrekturen, Gelenkteil- und Gelenkvollersatz (Knieprothese)  ein guter Weg, um Schmerzen und mangelnder Mobilität entgegenzuwirken.

 

Die heutigen neuesten Prothesen und spezielle anspruchsvolle Operationsverfahren (bis hin zu minimalinvasiven Techniken) eröffnen ungeahnte Möglichkeiten. Heute ist nicht nur ein schmerzfreies Gehen, sondern wieder Rotationsbewegungen bis hin zu sportlichen Aktivitäten kein Thema mehr. So können Sie die Möglichkeiten der modernen Medizin für sich nutzen und bis ins hohe Alter Ihr Leben schmerzfrei und mit hoher Lebensqualität genießen.

Das OZO bietet im Bereich der Achskorrektur und der Endoprothetik mit Herrn Dr. Veith einen erfahrenen Spezialisten. Durch langjährige Spezialisierung und Erfahrung im Umgang mit den neuesten Methoden und Erkenntnissen, bietet Herr Dr. Veith unseren Patienten alle Techniken, die die moderne Medizin zu bieten hat.

Aufgrund seiner Kompetenz auf diesem Gebiet hat Herr Dr. Veith eine hohe Reputation und Referenzen bei seinen Patienten. Wir beraten Sie gerne.

Praxis Holzkirchen

Öffnungszeiten:

Praxis Tegernsee

Öffnungszeiten:

Mo.

Di.

Mi.

Do.

Fr.

08:00 - 12:00

08:00 - 13:00

08:00 - 13:00

08:00 - 13:00

08:00 - 12:00

Mo.

Di.

Mi.

Do.

Fr.

08:00 - 12:00

08:00 - 12:00

08:00 - 12:00

08:00 - 12:00

08:00 - 12:00

&

&

&

&

 

14:00 - 20:00

14:00 - 17:00

14:00 - 17:00

14:00 - 18:00

14:00 - 17:00

14:00 - 18:00

14:00 - 17:00

13:00 - 17:00

&

&

&

&

Wagnerbreite 5

83607 Holzkirchen

 

Telefon: 08024 / 5855

Telefax: 08024 / 8107

Belegbetten ISAR Kliniken GmbH

 

Sonnenstr. 24 - 26

80331 München

Hauptstraße 15/ 1. Etage

83684 Tegernsee

 

Telefon: 08022 / 93075

Telefax: 08022 / 93074